Die „vergessene Generation“

Am 16.10.18 trafen sich 25 „Oldies“ zu einem stimmungsvollen Wiedersehen. Nun sind  wir in 2019 im Stadion auf gedribbelt und den neuen Grill-u. Partyplatz getestet.
Alle Treffen finden jährlich statt, um die Verbundenheit des BFC zu jetzigen und ehemaligen Preussen, Fans und Sponsoren aufrecht zu erhalten.

Das letzte Oldie treffen war in 2019 mit 40 Personen auf dem Grillplatz. Bisher verhinderte Corona unsere Meetings in 2020. Wird aber nachgeholt.
… und dann  hauen die Preussen wieder auf die Pauke. (Bild)

Es gibt traditionell verschiedene Oldie treffen, die immer selbst organisiert werden:

*** Eine Gruppe ehemaliger Spieler der 60-er Jahre, u.a. „Nucki“ Frohn, Dr. Wullf, Martin Faust u.a., treffen sich seit Jahren immer Dienstags beim Fußballtennis.
*** Die 71-er A-Junioren (Berliner Meister), u.a. mit Andreas „Stoni“ Stein (Ehrenspielführer der 1. Herren) „Jumbo“ Matthies, Michael Sziedat, u.a., N. Metzler
als Co-Trainer, in 2008 (Spiel vs. Hans Rosenthal Elf – TeBe-) und 2011 (vs. Hertha BSC).
*** 2014 gab es ein besonderes Wiedersehen mit den erfolgreichen Spielern der 70-er und Anfang 80-er Jahre. Zahlreiche Spieler wie „Zippo“ Zimmer, B. Fetkenheuer, Jörg Herrmann (ex-Jugendleiter!), Andreas Stein und Norman vom Abteilungsvorstand, im Preussen Casino. Alle jene Spieler, die Preussens Gloria mit Berliner Meisterschaften, Pokalsiegen, Spielen um die Deutsche Amateurmeisterschaft und zur Aufstiegsrunde 2. Bundesliga aufgefrischt haben.

*** Seit Jahren findet auch ein Treffen ehemaliger Fußballer statt, meist aus der Jugend gekommen, die sich an Weihnachten oder im Januar im Adria Grill ein Stelldichein geben. Mit dabei sind oft die etwas jüngeren, jetzt schon 50/55-jährigen, wie Andy Mittelstädt, Carsten Dobrunz, Axel Wobeser, u.a., organisiert von „Stoni“.(Andreas Stein, Ehrenspielführer)

Allgemeiner Tenor: Unsere Jahre bei den Preussen waren am Schönsten, das bleibt uns unvergessen!

Preussen Media FB Norman Metzler