Die U12 des BFC Preussen war dieses Wochenende bei zwei Dreier vergleichen in Buttlar (Thüringen) unterwegs. „ Für uns war es absolutes Neuland in einem 9er Feld zuspielen. In Berlin spielen wir ab jetzt erst  7+1. Besonders war dabei von Strafrauf zu Strafraum mit Abseits und ohne Mittellinie zu spielen“ sagte Trainer Lars Gaertner. Und das dann gegen einen Traditionsverein vom wie KSV Hessen Kassel, FC Coburg (NLZ) und  die U13 der SG Ulstertal. Diese bestand zum größten Teil aus Spielern des DFB Stützpunkt Leimbachs. „ Bis auf zwei Spiele konnten wir das Ergebnis auch eng gestalten.Wir haben uns in den zwei Tagen stetig gesteigert und das Team ist noch enger zusammengewachsen. Hierfür bedanken wir uns bei allen beteiligten Personen. Besonders die Gastfreundlichkeit in der Gemeinde Buttlar muss erwähnt werden“, sagte der Trainer. Als Dankeschön übergab er ein handsigniertes BFC Preussen Trikot von Thomas Häßler und Marko Rehmer. Auch ein großes Dankeschön geht an den U12 Trainer des KSV Hessen Kassel Andreas Mannel ! Dieser hatte den doppelten Dreier vergleich perfekt organisiert .