Glücksbärchis & Block-Party

Wir – das sind Lena, Robert, Christian, Kevin, Franzy und viele andere! Studenten, Auszubildende, Praktikanten, Doktoranden und so weiter – einfach junge Leute in Berlin, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen – Volleyball!

Unsere Gruppen sind bunt gemischt. Verschiedene Mentalitäten, Geschlechter, Sprachen, Spielvorstellungen, Kleidungsstile, Körpergrößen  und Blockhöhen. Kurzum – alles was unsere sportliche Freizeit so spannend, intensiv und wertvoll macht. Bei dieser Vielfalt ist es nicht immer leicht, jedem Wunsch vollständig gerecht zu werden, aber da wir ohnehin keine total starre Vereinsstruktur anstreben, gibt es genug Raum, um sich sowohl individuell, als auch im Kollektiv und vor allem spielerisch zu entfalten.

964441_496956997026124_195552212_oUnsere Motivation ist es daher, Möglichkeiten für interessierte Volleyballer/innen zu bieten, um sich technisch und taktisch weiterzuentwickeln, Spaß in der Mannschaft zu haben und vielleicht neue, interessante Menschen kennen zu lernen.

Die Kurse der Universitäten sind oft heillos überfüllt oder hoffnungslos unterbesetzt, stark überteuert oder finden für Studierende und Arbeitende zu unmöglichen Zeiten statt. Das Spielniveau reicht bisweilen von absoluten Anfängern bis zu ehemaligen Vereinsspielern und dadurch entstehen Probleme: Diejenigen, die eher weniger Erfahrung mit dem Volleyball haben, sind teilweise überfordert oder eingeschüchtert, während die Leistungsstärkeren unterfordert sind und sich eigentlich mehr Spielfluss wünschen.

Unterschiedliches Spielniveau ist natürlich vollkommen normal und es wird auch gar nicht bestritten, dass die Kurse  auch Spaß machen, doch:

In einer festen Trainingsgruppe oder im Verein gleicht sich dieses Niveau stetig an. Die Zusammensetzung der Uni-Kurse wechselt so häufig, dass sich einfach kein festes System und schon gar keine Teamchemie entwickeln kann. Vielleicht kann das ein Uni-Sportkurs von der Idee her auch gar nicht leisten – die ständige Fluktuation in jedem Semester hat ja auch positive Aspekte. Doch für diejenigen, die sich weiter verbessern wollen und denen Volleyball auch und vor allem in einer festen Mannschaft und in Wettkampfsituationen  wichtig ist, laufen die Uni-Kurse recht bald ins Leere.

883567_10201026344327685_687296193_oGenau dort setzt unsere Gruppe an. Zuerst besuchten wir noch die Kurse der Berliner Universitäten (HU, FU und TU) und knüpften viele Kontakte. Nach einiger Zeit keimte eben die Idee auf, eine feste Volleyballgruppe zu etablieren, die sich auch abseits der Uni zu eigenen Trainingszeiten verabredet.

Regelmäßiges Training und Turniere sind inzwischen an der Tagesordnung. Seit 2013 nehmen wir an sämtlichen Runden (Mixed, Herren und Damen) des Freizeitvolleyball Berlin (FVB) und der TU Uni-Liga teil. Darüber hinaus an zahlreichen Event-Turnieren in und um Berlin (z.B. Halle, Leipzig, Rostock). Seit 2014 tritt unsere Herrenmannschaft für den BFC Preussen in der Kreisliga an und die Damen sind auf dem Weg dorthin.

Unser Ziel ist es, uns vor allem mannschaftlich unter Anleitung weiter zu verbessern, bei Turnieren unser Können unter Beweis zu stellen und die tolle Atmosphäre und den Spaß in unserer Gruppe weiter zu erhalten. Wir freuen uns über alle Interessierten, suchen momentan aber vor allem Verstärkung für die Frauenmannschaft. Dennoch kann natürlich jeder mal zu unseren Trainings oder zu unseren Spielen kommen. Der SVV Berlin erwartet auch!

1504464_10201026407929275_363949860_o

Volleyball is connecting people!